FLAVONOIDE

Flavonoide ist eine Sammelbezeichnung für Pflanzeninhaltsstoffe, die im sekundären Pflanzenstoffwechsel gebildet werden. Die verschiedenen Falvonoide unterteilen sich wieder in Flavone, Isoflavone, Flavanone, Flavonole und andere. Sie kommen in zahlreichen pflanzlichen Lebensmitteln vor und haben als Schutz vor freien Radikalen eine besondere Bedeutung. Besonders gute Radikalfänger sind Anthocyane, die in Hibiskus, Malvenblüten und Heidelbeeren enthalten sind. Diese können zellschädigende Substanzen neutralisieren, wie zum Beispiel Formaldehyd und sind auch am Alkoholabbau im Körper beteiligt.

mehr lesen 0 Kommentare

Vitamine der Zukunft

Besser als sekundäre Pflanzenstoffe bekannt. Davon sind ungefähr dreißigtausend verschiedene Arten bekannt. Diese Stoffe sind für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden von größter Wichtigkeit. Sie kommen auf natürliche Weise in Obst, Gemüse, Kakao, Nüssen, grünem Tee, Rotwein und hochwertigen kalt gepressten Pflanzenölen vor.

mehr lesen 8 Kommentare

Carotinoide

"Carotinoide, die gelb-rot-grünen Pflanzenfarbstoffe" 

Carotinoide ist ein Sammelbegriff für die gelb-rot-grünen Pflanzenfarbstoffe aus Gemüsen und Früchten. Derzeit sind ca. 700 verschiedene Arten bekannt, diese stärken unser Immunsystem, da sie in der Lage sind, zellschädigende Einwirkungen abzufangen, ohne selbst dabei zerstört zu werden. Sie schützen Zellen vor vorzeitiger Zerstörung indem sie die Immunabwehr steigern und die Aktivität der natürlichen Killerzellen erhöhen.

mehr lesen 0 Kommentare